Augsburger Puppenkiste bei Facebook
Museum / Programm / Sonderausstellung /
Von Wünschen und Verwünschungen – Eine Reise in die Welt der Feen, Hexen und Zauberer


Von Wünschen und Verwünschungen –
Eine Reise in die Welt der Feen, Hexen und Zauberer

Eine Ausstellung für die ganze Familie
   vom 25.10.2017 bis 18.03.2018



Wünsche – es gibt erfüllte, unerfüllte, und nicht erfüllbare Wünsche, aber auch gute und böse Wünsche. In Märchen sind Wünsche meist mit Zauberei und Hexerei verbunden, mit magischen Gegenständen oder guten und bösen Feen.

 

 

 

In der Sonderausstellung "Von Wünschen und Verwünschungen" bringt das Augsburger Puppentheatermuseum seinen Besuchern die facettenreiche Welt des Wünschens zwischen märchenhaften Vorstellungen und Alltagswelt näher.

Exponate der Augsburger Puppenkiste, nationaler Figurentheater aus Bautzen, Schwäbisch Hall, München oder Krailling, sowie internationaler Leihgeber aus Großbritannien, Österreich und Spanien erzählen von verfluchten Prinzessinnen, verwunschenen Fischprinzen oder Kindern, die sich ins Land der Wünsche träumen. Seit jeher sind Wünsche und Verwünschungen auch mit bestimmten Vorstellungen von Wundern, des Glaubens, der Magie, der Hexerei und Zauberei verbunden. Dies wird durch Exponate des Hexenarchives aus Hamburg veranschaulicht.

Wissenschaftliche Unterstützung erhält das Museum bei dieser Sonderausstellung von Dr. Klaus Wolf, Professor für Deutsche Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit mit dem Schwerpunkt Bayern, an der Universität Augsburg.

 

 

 

 

 

Mit der neuen Sonderausstellung zum Thema "Wünsche und Verwünschungen", lädt das Augsburger Puppentheatermuseum seine Besucher dazu ein, sich mit Geschichten rund um das Wünschen zu befassen. Dabei geht es um Glückwünsche, Weihnachtswünsche, um alltägliche Wünsche, aber auch um unerfüllte Wünsche, die viele Menschen sich nicht erfüllen können.

Damit doch einige Wünsche in Erfüllung gehen können, haben sich der Augsburger Kasperl und das Sams etwas ganz Besonderes ausgedacht: "Kasperl und Sams helfen helfen!"

Besuchen Sie die beiden im Augsburger Puppentheatermuseum "die Kiste".

 

"Als das Wünschen noch geholfen hat" - eine Märchenstunde der besonderen Art

Bebilderte Geschichten zum Zuhören und Mitmachen mit der Märchenerzählerin Ingeborg Neldner für die ganze Familie.

Drei Wünsche gewährt ein Waldhgeist dem Peter Munk im Märchen "Das Kalte Herz" und in der Erzählung "Aladin und die Wunderlampe" ist die Anzahl der Wünsche, die der Geist in der Lampe erfüllen kann, sogar unendlich.

Märchen und Erzählungen, in denen Wünsche erfüllt oder Mensch und Tier verwunschen werden, gibt es zuhauf. Einige davon erzählt "Das Märchenspectaculum Ingeborg Neldner" im Augsburger Puppentheatermuseum in unserer Hexenküche und sie begleitet ihr Erzählen mit ihrer Harfe. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie das in der Erinnerung bleibt!

Jeweils von 11 Uhr bis 12 Uhr, von 13 Uhr bis 14 Uhr und von 15 Uhr bis 16 Uhr an folgenden Sonntagen:

   28. Januar 2018
   11. Februar 2018
   25. Februar 2018
   11. März 2018

Für diese Veranstaltung ist keine zusätzliche Karte nötig, es gilt die normale Eintrittskarte für das Museum!

 

Magische Stunden im Museum

Ein echter Zauberer macht Wünsche wahr im Augsburger Puppentheatermuseum

Unfassbar, geheimnisvoll und verblüffend – das ist die Kunst der Zauberei und Magie. Erleben Sie mit wie große und kleine Wünsche Wirklichkeit werden, wenn an mehreren Terminen der Magier Richie der Britannier im Augsburger Puppentheatermuseum mitten in der Sonderausstellung "Von Wünschen und Verwünschungen" gastiert.

Aufregung und Spaß sind garantiert, wenn Richie der Britannier in der Hexenküche steht. Große und kleine Besucher werden fasziniert sein. Er entführt die Zuschauer in die Welt der Wünsche und Wunder und bringt sie zum Lachen und Staunen. In seiner Show werden die Kinder eingeladen, bei den Darbietungen mitzumachen und erhalten hierfür eine kleine Belohnung.

Jeweils von 11 Uhr bis 12 Uhr, von 13 Uhr bis 14 Uhr und von 15 Uhr bis 16 Uhr am:

   
Sonntag, 21. Januar 2018
   Sonntag, 04. Februar 2018

Für diese Veranstaltung ist keine zusätzliche Karte nötig, es gilt die normale Eintrittskarte für das Museum!

 

Kasperl und Sams helfen helfen!

Kasperl und Sams unterstützen während der aktuellen Sonderausstellung "Von Wünschen und Verwünschungen" die ebenso großartige, wie wichtige Arbeit der "Kartei der Not".

Zusammen mit ihren Museumsbesuchern möchten die beiden in der Zeit von Oktober 2017 bis März 2018 eine möglichst hohe Geldsumme zusammenbekommen. Sie möchten helfen, Wünsche zu erfüllen, die für viele Menschen ganz normal, für einige aber nicht realisierbar sind.

Kartei der NotFür diese Aktion halten der Kasperl der Augsburger Puppenkiste und das Sams für die Museumsbesucher viele Wunschpunkte bereit im Gesicht, an der Kleidung und in den Händen. Diese Wunschpunkte dürfen von den Museumbesuchern mitgenommen werden, denn auf ihnen befindet sich das Spendenkonto der "Kartei der Not".

Helfen Sie helfen! Unterstützen Sie Kasperl und Sams bei ihrem Vorhaben!

Wenn jeder Museumsbesucher NUR 1 € an die "Kartei der Not" spendet, können Wünsche in Erfüllung gehen...

Flyer (PDF, 1,3 MB) ...

Website der "Kartei der Not" ...

 

Presseschau

   

   

 

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung der aktuellen Ausstellung

 

... den Sponsoren:

Stadtsparkasse Augsburg
Stadtwerke Augsburg
LEW Lechwerke Augsburg
Stadt Augsburg

Universität Augsburg
Druckerei Menacher
DB Schenker Deutschland
Sparkassen in Schwaben

 

... den Fremdleihgebern:

Norwich Puppet Theatre (Großbritannien), www.puppettheatre.co.uk

La Casa de los Títeres de Abizanda (Spanien), www.lacasadelostiteres.com

Atelier Carlo Colla e Figli (Italien), www.marionettecolla.org

Karin Schäfer Figuren Theater (Österreich), www.visualtheatre.productions

Theater Trittbrettl (Österreich), www.trittbrettl.at

Marionettentheater Schloss Schönbrunn (Österreich), www.marionettentheater.at

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, www.theater-bautzen.de

Gerhards Marionettentheater e.V., www.gerhards-marionettentheater.de

Museum für Völkerkunde Hamburg, www.voelkerkundemuseum.de

Figurentheater Ernst Heiter, www.ernst-heiter.de

Klick-Klack-Theater, www.klick-klack-theater.de

Museum Fünf Kontinente, www.museum-fuenf-kontinente.de

Atelier Rebele, www.atelierrebele.de

Regenbogentheater mit Puppen, www.regenbogen-puppentheater.de

Marionettentheater Bad Tölz, www.marionetten-toelz.de

Moussong Theater mit Puppen, www.moussong.de

Angela Gumbold, Lützelburg

 

 

zurück 
zum Seitenanfang Seite drucken Newsletter-Abo
conrazon Marketing and Sales Management
 
 
Newsletter-Abo: hier klicken!